Diabetestherapie regelmäßig überprüfen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Rosenheim. Eine Diabetestherapie sollte mindestens alle drei Monate überprüft werden. Darauf weist Nikolaus Scheper vom Bundesverband niedergelassener Diabetologen in Rosenheim hin.

So könne der Facharzt feststellen, ob die Therapieziele erreicht worden sind. Er kontrolliere damit auch, ob die Medikation für den jeweiligen Patienten richtig gewählt ist.

Je nach Diabetes-Typ unterscheidet sich die Behandlung: Typ-1-Diabetiker müssen immer mit Insulin behandelt werden, erläutert Scheper. Ihr Körper stellt das lebenswichtige Hormon nicht mehr selbst her.

Typ-2-Diabetiker werden nach einem Stufenplan behandelt: Am Anfang steht eine Ernährungs- und Bewegungstherapie, dann können orale Antidiabetika und schließlich auch Insulin verordnet werden.

Die Homepage wurde aktualisiert