Auf Rauchen verzichten schützt vor Frühgeburt

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Neu-Isenburg. Hören werdende Mütter rechtzeitig mit dem Rauchen auf, beugen sie einer Frühgeburt vor. Dafür müssten sie aber spätestens bis zur 15. Schwangerschaftswoche von Zigaretten ablassen, erläutert die in Neu-Isenburg erscheinende „Ärzte Zeitung”.

Dann liege bei ehemaligen Raucherinnen die Frühgeburtenrate und die Rate der Kinder, die zu klein für ihr Entwicklungsalter sind, mit vier beziehungsweise zehn Prozent auf dem Niveau von Nichtraucherinnen. Das hat dem Blatt zufolge eine Studie mit knapp 2000 Frauen in Australien und Neuseeland ergeben.

Die Homepage wurde aktualisiert