Arzneitees lagern lichtgeschützt besser

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Berlin. Arzneitees können unter Licht ihre Inhaltsstoffe verlieren. Deshalb sollten sie lichtgeschützt lagern. Darauf weist die Bundesapothekerkammer hin.

Auch Kunststoffverpackungen sind für manche Tees nicht zu empfehlen: Ätherische Öle können aus den Pflanzen in den Kunststoff übergehen - dem Tee kommen sie so abhanden. Außerdem sollten Verbraucher das Haltbarkeitsdatum beachten, denn Arzneitees halten sich nur begrenzt. In Mischungen aus verschiedenen Pflanzen können manche schon eher verderben als andere.

Verbraucher sollten vorsichtig sein, wenn sie den Tee zubereiten: Weil sie ein Arzneimittel herstellen, müssen sie genau auf Dosierung, Wassertemperatur und Dauer des Ziehens achten. Zwar ziehen die meisten Pflanzen mit heißem Wasser - Eibischwurzel und Bärentraubenblätter aber dürfen nur in kaltes Wasser. Sonst gehen die Inhaltsstoffe verloren.

Die Homepage wurde aktualisiert