Berlin - Abspecken tut auch dem Gehirn gut

Abspecken tut auch dem Gehirn gut

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Berlin. Menschen mit Übergewicht haben ein gesteigertes Risiko, an Demenz zu erkranken.

„Das ist aus verschiedenen Untersuchungen bekannt. Man kann deshalb jedem nur raten, Übergewicht zu verhindern oder abzubauen. Denn damit erleichtert man nicht nur dem Herz-Kreislaufsystem die Arbeit, sondern tut eben auch seinem Gehirn etwas Gutes”, erklärt Matthias Endres von der Deutschen Gesellschaft für Neurologie.

„Momentan wird darüber hinaus wissenschaftlich untersucht, ob die sogenannte mediterrane Kost einen Gedächtnisabbau aufhalten oder allgemein die Gedächtnisleistung steigern könnte”, ergänzt Endres. Gemeint ist damit der bevorzugte Verzehr von Gemüse, Hülsenfrüchten, Obst, ungesättigten Fetten, zumeist Olivenöl und vor allem Fisch, der moderate Konsum von Alkohol sowie ein niedriger Anteil an tierischen Fetten und Fleisch.

„Eindeutige wissenschaftliche Beweise hierzu gibt es jedoch noch nicht”, sagt der Neurologe aus Berlin. Dennoch seien die gesundheitlichen Effekte dieser Ernährungs-Form nicht von der Hand zu weisen: „Seit längerem ist bekannt, dass sich die mediterrane Kost positiv auf das Herz- und Kreislaufsystem auswirkt”, ergänzt Endres.

Einen positiven Effekt auf unsere Merk- und Denkfähigkeit hat laut Enders eine kalorienarme Ernährung: „Es gibt eine relativ aktuelle und überzeugende Studie, die an älteren, gesunden Erwachsenen zeigt, dass eine Kalorienreduktion um 30 Prozent die Gedächtnisleistung merklich verbessert.”

Allerdings müsse man mit seinem Hausarzt absprechen, ob eine entsprechende Ernährungsumstellung im individuellen Fall sinnvoll und möglich sei.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert