Wichtige Regeln für die Kreditsuche

Von: Max Geißler
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Zinsen sind niedrig. Entsprechend kann man beim Abschluss eines Ratenkredites nicht viel verkehrt machen? Das stimmt nicht! Der Durchschnittszins für Ratenkredite mit 36 Monaten Laufzeit ist laut Biallo-Index auf 5,9 Prozent gerutscht. Das ist der niedrigste Wert seit sechs Jahren.

Vereinzelt gibt es Ratenkredite sogar ab drei Prozent. Allerdings kommt es nicht nur auf den Zins an. Gerade Kreditneulinge tun sich bei der Darlehenswahl schwer und tappen schnell in die Fehlerfalle, sagt Alexander Artopé, Geschäftsführer des Kreditvermittlers Smava. Bevor sie einen Kreditvertrag unterschreiben, sollten sich Verbraucher genau informieren. Acht Punkte, auf die es ankommt:

1. Rahmenbedingungen bedenken:

Bevor Sie mit dem Vergleich von Kreditangeboten beginnen, sollten Sie überlegen, wie hoch der Kredit sein soll und wie viel Geld sie höchstens monatlich abbezahlen können. Soll der Kredit außerdem zu einem bestimmten Zeitpunkt abbezahlt sein?

2. Konditionen vergleichen:

Rasch und übersichtlich können Sie die Ratenkredite verschiedener Anbieter im Internet vergleichen. Unser Ratenkredit-Vergleich zeigt sowohl bundesweite als auch regionale Anbieter an. Im Internet finden sich fast immer günstigere Offerten als in der Bankfiliale.

3. Spezialkredit berücksichtigen:

Je nach Verwendungszweck bieten einige Banken spezielle Darlehen an. Autokredite sind oft preiswerter als normale Ratenkredite, beispielsweise bei ING-Diba, Targobank und Postbank.

4. Beraten lassen:

Soll es ein Internet-Kredit sein, kann eine telefonische Beratung bei noch offenen Fragen helfen. Bei allen Internetbanken gibt es diesen Service.

5. Auf das Kleingedruckte achten:

Es macht zwar keinen Spaß, ist aber sinnvoll: Die AGB lesen. Gibt es versteckte Gebühren? Wie sind die Bedingungen bei einer vorzeitigen Rückzahlung des Ratenkredits?

Fällt eine Vorfälligkeitsentschädigung an?

6. Auf Festzinsen setzen:

Vorsicht bei schwammigen Zinsangaben oder bonitätsabhängigen Zinsen. Bevorzugen Sie einen Ratenkredit mit Festzinsen. Andernfalls sollten Sie zumindest ihr persönliches Kreditangebot als Vergleichsmaßstab nutzen.

7. Nichts vorab zahlen:

Anbieter, die sich bereits vor Auszahlung des Ratenkredits bezahlen lassen, sind unseriös.

8. Bonität verbessern:

Eventuell bekommen Sie bessere Konditionen, wenn Sie das Darlehen zusammen mit Ihrem Partner aufnehmen. Zwei Einkommen verbessern die Bonität und verbessern die Zinsen beim Ratenkredit.

Kein Kredit ohne Schufa

Wichtig: Lassen Sie die Finger von Krediten ohne Schufa-Auskunft. Wer einen Ratenkredit ohne Schufa sucht, der sollte eher versuchen, objektiv seine Finanzsituation zu durchleuchten und seine Einnahme-Ausgabe-Situation zu verbessern, sagt Kreditexperte Artopé. Wenn Überschuldung droht, sollte man sich an eine Schuldnerberatung wenden.

Ratenkredit-Vergleich: Verschaffen Sie sich einen Überblick über die aktuellen Ratenkreditkonditionen überregionaler und regionaler Anbieter.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert