Aachen - Wenn Festgeld ausläuft gibt's zwei Möglichkeiten

Wenn Festgeld ausläuft gibt's zwei Möglichkeiten

Von: Max Geißler
Letzte Aktualisierung:
3171798.jpg
Endet die Laufzeit von Festgeld, sollten Anleger handeln.

Aachen. Endet die Laufzeit von Festgeld, sollten Anleger handeln. Das Girokonto ist kein guter Ort, um das Ersparte länger stehen zu lassen. Zwei Möglichkeiten gibt es, wenn die Laufzeit, über die Festgeld angelegt wurde, endet.

Entweder wird das angesparte Geld zu den dann gültigen Zinsen erneut angelegt oder es wird ausgezahlt. Anlager sollten aufpassen und sich frühzeitig überlegen, welche Variante sie wählen. Möchten sie das Geld ausgezahlt bekommen, ist das Girokonto kein guter Ort, um es "zwischenzuparken".

Schließlich sind verzinste Girokonten wenig verbreitet. Ausnahmen: DKB Bank mit die 0,2 Prozent Zinsen aufs Girokonto bzw. 1,05 auf das angeschlossene Kreditkartenkonto, Netbank mit 0,4 Prozent, Volkswagenbank direkt mit 0,25 Prozent sowie auf dem angeschlossenen Kreditkartenkonto mit 0,7 Prozent und Ziraat Bank mit 0,5 Prozent Gutschrift.

Auf das Referenzkonto kommt es an

Höhere Zinsen erhalten Sparer, bei denen das ausgezahlte Geld auf dem Tagesgeldkonto landet. Oft ist dieses direkt möglich. Das Tagesgeldkonto ist dann das sogenannte Referenzkonto. In seltenen Fällen müssen Sie das Geld auch selbst dorthin überweisen, wenn die Bank ein bestimmtes Referenzkonto vorschreibt.

Dass sich das Zwischenparken auf dem Tagesgeld- statt auf dem Girokonto lohnt, zeigt folgendes Beispiel: Aus einer Festgeld-Anlage fließen 22.000 Euro zurück. Die Bank überweist die Summe auf ein unverzinstes Girokonto. Ein halbes Jahr später beschließen Sie, das Geld erneut als Festgeld anzulegen.

In der Zwischenzeit hat es allerdings keinen Cent an Zinsen erwirtschaftet. Lassen Sie hingegen das Guthaben auf ein Tagesgeldkonto mit einer Verzinsung von 1,5 Prozent übertragen, etwa zu Rabo direct, ING-Diba oder 1822 direkt, erhalten Sie im selben Zeitraum einen Zinsgewinn von 165 Euro. Wie beim Girokonto können Sie jederzeit auf Ihr Geld zugreifen.

 

Geldanlage-Vergleich: Diese Zinsen gibt es derzeit bei Tagesgeld, Festgeld und Sparbriefen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert