Versicherungen für Singles sind oft günstiger

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Berlin. Beim Versicherungsschutz profitieren Singles immer öfter von speziell auf sie zugeschnittenen Paketen und Rabatten. Wer gezielt nach Angeboten fragt, könne zum Teil mehr als 30 Prozent sparen, erläutert das Verbraucherportal Toptarif.de in Berlin.<br />

Alleinstehende sollten dabei prüfen, welchen Absicherungsbedarf sie tatsächlich haben und ob die eine oder andere Police wirklich sinnvoll ist. Die private Haftpflichtversicherung versichere zum Beispiel in der Regel den Ehepartner mit. Für Singles gebe es dagegen oft Angebote mit einem Preisnachlass. So fand das Portal private Haftpflichtversicherungen für Singles, die im Jahr 19 bis 33 Prozent günstiger seien als der Basistarif.


Beim Abschluss einer Rechtsschutzversicherung sollten Singles beachten, dass die Familie in der Regel automatisch mitversichert ist. So koste der Privat-, Berufs- und Verkehrsrechtsschutz für einen Angestellten bei einem Versicherer rund 268 Euro im Jahr - die Rechtsschutzversicherung für Singles belaufe sich auf nur 219 Euro. Bei der Unfallversicherung fand das Portal einen Anbieter für 89 Euro im Jahr. Sind Partner und Kind im gleichen Tarif mitversichert, steige der Beitrag dagegen auf 230 Euro im Jahr.

Die Homepage wurde aktualisiert