Versicherungen alle zwei Jahre überprüfen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Hamburg. Verbraucher sollten ihre Versicherungspolicen etwa alle zwei Jahre überprüfen. In vielen Sparten hätten sich die Bedingungen zugunsten der Versicherten entwickelt, erklärt Thorsten Rudnik vom Bund der Versicherten in Henstedt-Ulzburg bei Hamburg.

So könnten zum Beispiel bei Haftpflicht- oder Wohngebäudeversicherungen mittlerweile bessere Konditionen herausgeholt werden.

Grundsätzlich lohne es sich, den eigenen Versicherungsschutz von Zeit zu Zeit zu sichten und gegebenenfalls zu ändern, rät Rudnik. So seien mit einem Wechsel oft bessere Bedingungen verbunden. Dafür lohne es sich unter Umständen auch, etwas mehr Geld zu zahlen: „Lieber ein paar Euro im Jahr mehr bezahlen, dafür aber guten Versicherungsschutz bekommen.”

In jedem Fall müsse das Angebot der Unternehmen genau geprüft werden. „Die Mühe sollte sich jeder machen”, empfiehlt Rudnik. Zwischen einzelnen Anbietern gebe es große Unterschiede. Viele Direktversicherer zum Beispiel böten sehr gute Konditionen für geringere Beiträge an.

Die Homepage wurde aktualisiert