Verliebte Kollegen sollten Job und Privates trennen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Stuttgart. Sind Kollegen ein Liebespaar, sollte ihre Beziehung bei der Arbeit keine Rolle spielen. „Im Job sollten private Dinge außen vor bleiben. Bei der Arbeit ist professionelles Verhalten gefragt”, sagt die Karriereberaterin Carolin Lüdemann aus Stuttgart.

So sollte das Paar Privates wie gemeinsame Pläne niemals im Büro besprechen, sondern immer abends zu Hause diskutieren. Aber auch Meinungsverschiedenheiten sollten nicht im Büro ausgetragen werden. Der Austausch von Zärtlichkeiten wie Umarmungen und Küssen etwa in der Mittagspause sei ebenfalls tabu, so die Expertin.

Lüdemann empfiehlt Büropaaren sogar, dass sich einer von beiden in eine andere Abteilung versetzen lässt, wenn die Beziehung von Dauer ist. Denn ein Liebespaar im Büro stifte schnell Unfrieden. So könne der Eindruck entstehen, bei bestimmten Entscheidungen seien nicht sachliche, sondern persönliche Gründe entscheidend gewesen.

Die Homepage wurde aktualisiert