Aachen - Tagesgeld: Aus Altkunde wird Neukunde

Tagesgeld: Aus Altkunde wird Neukunde

Von: Kevin Schwarzinger
Letzte Aktualisierung:
Symbol Geld Haushalt Münzen Symbolfoto: dpa/Tobias Hase
In Zeiten der scheinbar nicht endenden Minizinsphase fallen Tagesgeldzinsen von über einem Prozent besonders in Auge. Foto: dpa

Aachen. Viele Tagesgeldanbieter locken Neukunden mit Sonderkonditionen. Ist der Garantizins aber abgelaufen, müssen sich Sparer auf einmal mit viel weniger Zinsen zufrieden geben.

In Zeiten der scheinbar nicht endenden Minizinsphase fallen Tagesgeldzinsen von über einem Prozent besonders in Auge. Begeistert schließen wir das Angebot ab, um dann festzustellen, dass es sich lediglich um ein Neukunden-Angebot handelt.

Diese Angebote locken Neukunden mit dem mit einem zeitlich befristeten Spitzenzins an. Ist die Garantiezeit vorbei, müssen sich Anleger auf einmal mit wesentlich weniger Zinsen zufrieden geben. Wer sich mit dem niedrigen Bestandskunden-Zins dann nicht anfreunden möchte, dem bleibt nur eine Möglichkeit: Schnell kündigen und zu einem besser verzinsten Angebot wechseln. Wie viel Zeit muss verstreichen, bevor Anleger wieder vom Neukunden-Zins profitieren können?

Den Top-Zins gibt erst nach zwölf Monaten wieder

Die Audi Bank gehört mit einem Spitzenzins von 1,25 Prozent - vier Monate garantiert -; zu den Top-Anbietern in Sachen Tagesgeld. In den Genuss dieser Sonderkonditionen kommen allerdings nur Anleger, die in den vergangenen zwölf Monaten weder ein Tagesgeld, Order, oder Kreditkartenkonto bei der Autobank besaßen. Läuft der Garantiezins aus, gibt es nur noch 0,30 Prozent aufs Ersparte.

Das bedeutet: Wem das zu wenig ist, der muss sein Tagesgeldkonto kündigen und zwölf Monate warten, bis er wieder das Neukunden-Angebot abschließen kann. Ähnlich verhält es sich bei der Frankfurter Direktbank ING-Diba. Hier bekommen Neu-Anleger zuerst 1,00 Prozent, nach vier Monaten bleiben nur noch 0,50 Prozent an Zinsen übrig. Dann heißt es wieder zwölf Monate warten.

Wichtig: Da die Audi Bank eine Tochtergesellschaft der Volkswagen Bank GmbH ist, gilt die zwölfmonatige Frist auch wenn Sie von der Volkswagen Bank zur Audi Bank wechseln möchten.

Zweieinhalb Jahre Wartezeit bei Wüstenrot

Wüstenrot zahlt Sparern einen viermonatigen Festzins von 0,91 Prozent. Einzige Bedingung: Anleger besitzen seit dem 1. Januar 2014 kein Tagesgeldkonto bei dem Ludwigsburgern. Auf Nachfrage erklärte der Kundenservice, das zwei- bis zweieinhalb Jahre vergehen müssen, bevor der Neukunden-Bonus wieder greift.

Hier sind Sie nur einmal Neukunde

Hier kommen, laut Kundenservice, nur die Anleger in den Genuss des 1,00 Prozent Garantizinses, die wirklich noch nie ein Tagesgeldkonto bei der Renault Bank direkt unterhielten. Auch hier ist der Neukunden-Zins für eine bestimmte Zeit, nämlich drei Monate, festgeschrieben. Ab dem vierten Monat müssen sich Inhaber des Tagesgeldkontos mit 0,85 Prozent „begnügen“.

Hier sind Sie immer Neukunde

Wer sich die Mühe des andauernden Wechselns sparen möchte, sollten sich in jedem Fall das Tagesgeldkonto der Moneyou genauer ansehen. Hier profitieren alle Anleger vom 0,95 Prozent Top-Zins. Also genau das Richtige für diejenigen, die auf Beständigkeit.

 

Geldanlage-Vergleich: Diese Zinsen gibt es derzeit bei Tagesgeld, Festgeld und Sparbriefen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert