Steuerfreier Teil der Renten sinkt für Neurentner

Letzte Aktualisierung:

Berlin. Im Jahr 2011 verringert sich für Neurentner der steuerfreie Anteil ihrer Altersbezüge. Für Berufstätige, die im neuen Jahr in den Ruhestand gehen, liegt er bei 38 Prozent.

Darauf weist der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine in Berlin hin. Seit 2005 müssen Rentner eine Teil ihrer Alterbezüge versteuern. Der steuerfreie Freibetrag reduziert sich seitdem jährlich um 2 Prozent. Lag er 2005 noch bei 50 Prozent, sank er bis 2010 auf 40 Prozent. 2040 werden die Renten dann komplett steuerpflichtig sein.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert