Aachen - Sondertilgungen wieder holen

Sondertilgungen wieder holen

Von: Max Geißler
Letzte Aktualisierung:
Geld
Mit reversiblen Sondertilgungen kann man sich größeren finanziellen Spielraum verschaffen. Foto: dpa

Aachen. Eine Sondertilgung leisten oder ein zusätzliches Finanzpolster aufbauen? Vor dieser Entscheidung stehen viele Immobilienbesitzer. Eine reversible Sondertilgung macht beides möglich.

Der Traum von der eigenen Immobilie ist geschafft, mit 450.000 Euro ist die ist eigene finanzielle Schmerzgrenze aber erreicht. Monatlich kostet das Baudarlehen über 350.000 Euro bei zwanzigjähriger Laufzeit 1.350 Euro - viel Spielraum bleibt da nicht mehr. Wer sich da noch eine Finanzreserve zulegen möchte, falls das Auto kaputt geht oder die altgedienten Küchengeräte den Geist aufgeben, steht vor einem Problem: einen Notgroschen ansparen oder die Kreditlast per Sondertilgung verringern? Beides geht nicht - oder doch?

Sonderzahlungen zurückholen: Bis zu drei Mal ist dies möglich

Viele Immobilienbesitzer lassen Sondertilgungsmöglichkeiten ungenutzt, weil sie finanzielle Reserven für unvorhergesehene Ausgaben vorhalten möchten. Es geht aber auch anders! Denn Hypothekendarlehen sind meist flexibler als man denkt. Nicht nur die Änderung des Tilgungssatzes oder unbegrenzte Extrazahlungen sind vielfach erlaubt, auch die Rückholmöglichkeit von Sondertilgungen gehört hier und da zum Standard, sagt Stephan Scharfenorth vom Kreditvermittler Baufi24.de. Bei der reversiblen Sondertilgung können sich Kreditnehmer geleistete Sonderzahlungen einfach wieder zurückzahlen lassen. Je nach Anbieter kann man so bis zu drei Sondertilgungen wieder zu Bargeld machen.

Der Vorteil ist klar: Die Sondertilgung beschleunigt die Kredittilgung, erden die Schulden schneller abgebaut, sinkt die Zinslast. Kann man jederzeit die Sondertilgung zurückholen, benötigt man keine Finanzreserve. Sehr positiv: Die Rückabwicklung der Sondertilgung ist meist kostenfrei. Allerdings verlangen Banken für die Kreditfreiheit einen kleinen Zinsaufschlag auf das gesamt Darlehen: meist zwischen 0,2 bis 0,04 Prozent. Genaues Nachrechnen lohnt also allemal.

Hoher finanzieller Spielraum möglich

Da moderne flexible Baudarlehen bis zu zehn Prozent der Darlehenssumme jährlich als Sondertilgung vertraglich zusichern, kann eine reversible Sondertilgung den eigenen finanziellen Spielraum merklich verbessern. Wer beispielsweise bei einem Baudarlehen über 200.000 Euro in drei Jahren die zehn Prozent Sondertilgungsoption nutzt, kann immerhin einen zusätzlichen finanziellen Spielraum von 60.000 Euro ausschöpfen.

Für Immobilieneigentümer bieten flexible Baudarlehen aber noch weitere Vorteile. Weil der Zinssatz des Kredits meist über dem Zinssatz der Finanzreserve -; beispielsweise auf einem Tagesgeldkonto -; liegt, bringt eine Sondertilgung unterm Strich eine höhere Rendite als das Tagesgeldkonto. Scharfenorth‘s Tipp: Vor Abschluss eines Baudarlehens sollten Familien sämtliche Kosten und Ausgaben genau betrachten und eine maßgeschneiderte Finanzierung mit ihrer Bank aushandeln.

 

Baugeld-Vergleich: Verschaffen Sie sich einen Überblick über die aktuellen Baugeldkonditionen überregionaler und regionaler Anbieter.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert