Aachen - So finanzieren Sie eine Immobilien-Modernisierung

So finanzieren Sie eine Immobilien-Modernisierung

Von: Max Geißler
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Attraktive Zinsen ermöglichen eine kostengünstige Eigenheimsanierung. Die Frage ist nur, welche Finanzierungsform die passende ist. Ein Überblick:

Das neue Jahr geht schon gut los -; zumindest für Kreditnehmer. Davon profitieren auch Eigenheimer, die ihr Objekt auf den neuesten Stand bringen möchten. So sind kleine Baudarlehen mit kurzer Laufzeit schon für ein Prozent zu haben. Aber das ist nicht das Einzige, das zählt. Daneben gilt es auch, die Nebenbedingungen zu beachten. Darunter zählen Sonderzahlungsmodalitäten, flexible Tilgung oder staatliche Zuschüsse. Dadurch kann ein Ratenkredit oder ein KfW-Darlehen die günstigere Wahl sein.

Baufinanzierung bei größeren Maßnahmen

Eine klassische Baufinanzierung lohnt vor allem bei größeren Sanierungsvorhaben ab Darlehensbeträgen von 35.000 Euro, sagt Stephan Scharfenorth vom Kreditvermittler Baufi24.de. Als Sicherheit dient dann die eingetragene Grundschuld auf die Immobilie. Voraussetzung für günstige Zinsen ist, dass kein anderes grundbesichertes Baudarlehen die Immobilie belastet, da eine Eintragung im zweiten Rang oft zu erheblich höheren Konditionen führt, betont der Kreditexperte. Mit günstigen Zinssätzen, festem Rückzahlungsplan und der Möglichkeit von Sondertilgungen bietet eine Baufinanzierung eine sichere Kalkulationsgrundlage.

Ratenkredit für kleinere Bauvorhaben

Eine Küche oder die Modernisierung des Bades ist überfällig? Hier bietet sich eher der Ratenkredit an. Das Kreditvolumen ist meist zu gering, um einen Baukredit zu beanspruchen. Ratenkredite sind ab einem Betrag von 5000 Euro sinnvoll. Zwar sind die Zinsen für Ratenkredite in der Regel höher als bei grundschuldbesicherten Baudarlehen. Im Gegensatz zur Baufinanzierung benötigt man jedoch keine aufwändige und kostenpflichtige Grundschuldeintragung, erklärt Scharfenorth. Ein Ratenkredit ist also wesentlich schneller und einfacher zu bekommen. Häufig kann man den Kredit sogar mit einem Mal kostenfrei zurückzahlen. Hier kommt es aber auf das Kleingedruckte an: Einige Banken erheben eine Vorfälligkeitsentschädigung für die vorzeitige Rückzahlung.

KfW-Darlehen bei energetische Modernisierung

Bei der staatlichen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) gibt es zahlreiche Förderprogramme. Wer energetisch sanieren möchte, dem bietet man Effektivzinsen ab einem Prozent sowie einen Tilgungszuschuss. Die Tilgungszuschüsse sind seit diesem Jahr noch attraktiver, sie wurden um fünf Prozent erhöht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert