Sinkende Leitzinsen: Dispozinsen im Blick behalten

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Frankfurt/Main. Angesichts wieder sinkender Leitzinsen sollten Kunden einen kritischen Blick auf die Dispozinsen ihrer Bank werfen.

„Nach den letzten beiden Zinserhöhungen haben viele Institute auch ihre Dispozinsen recht schnell nach oben angepasst”, sagt Max Herbst von der unabhängigen Finanzberatung FMH in Frankfurt. Nun könnten sie auch die Zinssenkung weitergeben. Kunden sollten sich im Zweifel bei ihrer Bank erkundigen.

Ein Vergleich der Dispozinsen lohnt sich durchaus. Laut FMH gibt es Institute, die zwischen 5,75 Prozent und 8,95 Prozent Zinsen für einen Dispokredit verlangen. „Kunden mit schlechteren Konditionen können also durchaus auch über einen Kontowechsel nachdenken”, empfiehlt Herbst.

Allerdings finden sich unter den besonders günstigen Angeboten auch einige regionale Banken sowie Institute, die lediglich Online-Konten anbieten.

Die Homepage wurde aktualisiert