Rentenversicherung warnt vor Betrügern

Letzte Aktualisierung:

Berlin. Die Deutsche Rentenversicherung in Berlin warnt Ruheständler vor Trickbetrügern.

Derzeit würden wieder viele Senioren von vermeintlichen Mitarbeitern der Deutschen Post telefonisch unter dem Vorwand kontaktiert, sie hätten einen Rentenbescheid der BfA - heute die Rentenversicherung - persönlich an der Wohnung abzugeben. Außerdem werde um einen Termin zur Übergabe des Schreibens gebeten.

Die Rentenversicherung vermutet, dass sich die Betrüger auf diese Weise Zutritt zur Wohnung verschaffen wollen. Die Organisation stellt klar, dass sie die Deutsche Post nicht beauftragt hat, die Rentenbescheide nach Terminvereinbarung persönlich zuzustellen. Rentenbescheide würden immer mit der normalen Briefpost versandt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert