Pendlerpauschale kann Rückzahlung bei Kindergartengebühr bescheren

Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Das Verfassungsgerichtsurteil zur Pendlerpauschale kann Eltern eine Rückzahlung von Teilen der Kindergartengebühren bringen. Zahlreiche Jugendämter in Nordrhein-Westfalen hätten dies bestätigt, berichten die „Ruhr Nachrichten”.

Der Grund ist, dass nach dem Urteil wieder die volle Pendlerpauschale ab dem ersten Kilometer gilt. Entsprechend vermindert sich der im Steuerbescheid ausgewiesene Gesamtbetrag der Einkünfte - nach Angaben der Zeitung um bis zu 1300 Euro für 2008.

Da die Kindergartenbeiträge gestaffelt nach dem Einkommen der Eltern berechnet werden, könnten Eltern wegen der niedrigeren Einkünfte in die nächst tiefere Beitragsklasse fallen.

Eltern, die meinen, 2008 zu viel gezahlt zu haben, müssen sich aber selbst an das zuständige Jugendamt wenden. Die überschüssigen Kindergartengebühren würden nicht automatisch erstattet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert