Hamburg/Wiesentheid - Online-Dating für Anfänger: Erste Schritte zum Liebesglück per Mausklick

Online-Dating für Anfänger: Erste Schritte zum Liebesglück per Mausklick

Von: Maria da Silva, dapd
Letzte Aktualisierung:

Hamburg/Wiesentheid. Vielen Singles mangelt es an Auswahl. Weder im Job noch bei gelegentlichen Kneipentouren lernen sie potenzielle Partner kennen, und im Freundeskreis sind alle bereits unter der Haube.

Singlebörsen im Internet bilden da häufig eine erfolgversprechendere Alternative. „Beim Online-Dating lernt man Menschen kennen, denen man im wirklichen Leben niemals begegnet wäre”, sagt Eric Hegmann, Autor des Ratgebers „Online Dating”.

Bevor man sich bei einer Singlebörse anmelde, sollte man sich darüber klar werden, was man eigentlich will, empfiehlt der Single-Coach aus Hamburg. Generell ließen sich die Angebote in drei Gruppen unterteilen: Beim sogenannten „Casual Dating” seien die Nutzer meist an Affären interessiert, bei Dating-Plattformen stehe das unverbindliche Kennenlernen im Vordergrund, und die Mitglieder der häufig kostenpflichtigen Partneragenturen suchten gemeinhin ernsthafte Beziehungen. Zudem gebe es auch Singlebörsen, die sich auf einzelne Zielgruppen spezialisiert haben - vom Alleinerziehenden bis zum Metal-Fan. „Zwar ist bei solchen Nischenanbietern oft die Auswahl nicht so groß, aber dafür kann man hier zielstrebiger suchen”, sagt Hegmann.

Die meisten legen viel Wert auf das Foto

Der Experte empfiehlt, erst einmal mehrere Angebote anzuschauen und zu prüfen, ob überhaupt genügend interessante Singles dort angemeldet sind. „Im Internet findet man außerdem verschiedene Singlebörsen-Vergleiche, an denen man sich orientieren kann”, sagt Hegmann. Nicht zuletzt entscheide das Bauchgefühl darüber, welchen Anbieter man schließlich wähle.

Um in Online-Börsen nach Singles zu suchen, muss man erst einmal selbst ein Profil erstellen. „Diese Selbstdarstellung sollte sehr gut gemacht sein, und man sollte sich dafür wirklich Zeit nehmen”, sagt Stephan Landsiedel, Flirttrainer aus dem bayerischen Wiesentheid. Ein bedeutender Aspekt für den Erfolg bei der Partnersuche sei das Foto. „Damit muss man unter Hunderten von Bewerbern hervorstechen”, gibt der Experte zu bedenken. Profile ohne Bild sortierten die meisten Nutzer außerdem bereits bei der Suche aus.

Charakter zeigen

Auch beim Profil-Text sollte man sich Mühe geben - und vor allem auf Allgemeinplätze verzichten: „Anstatt zu schreiben Ich gehe gern ins Kino, sollte man konkret benennen, warum man einen bestimmten Film ganz besonders mag”, sagt Eric Hegmann. Stephan Landsiedel empfiehlt, im Profil auch Charakter zu zeigen „Ein ausgefallenes Hobby, für das man viel Zeit verwendet, finden manche zwar vielleicht abschreckend - aber dann sind es auch nicht die Richtigen”, sagt Landsiedel. Auch zu einem Faible für Tattoos oder Karnevalsumzüge sollte man daher ruhig stehen.

Massenmails kommen nicht gut an

Anstatt nun lediglich auf die ersten Zuschriften zu warten, empfiehlt Eric Hegmann, gleich selbst aktiv zu werden und Mitglieder anzuschreiben. „So verschafft man sich einen Wettbewerbsvorteil”, betont der Experte. Im ersten Anschreiben sollte man sich nicht bereits seitenweise über die eigene Lebensgeschichte auslassen, sondern sich kurz fassen. „Anstatt eine Massenmail zu schicken, kommt es außerdem besser, wenn man sich konkret auf das Profil des anderen bezieht”, sagt Hegmann. Beispielsweise könne man einen Hundebesitzer fragen, was denn seine liebsten Gassi-Strecken sind.

„Man sollte allerdings nicht nur einer Person schreiben und dann wochenlang auf deren Antwort warten”, rät Landsiedel. Besser sei es, immer mehrere Kontakte gleichzeitig zu pflegen. „So kann man besser vergleichen, und man versteift sich auch nicht so auf eine Person”, sagt der Experte. Noch dazu sei das Online-Flirten so spannender, weil sich jeden Tag etwas tue.

Eric Hegmann empfiehlt Singlebörsen-Nutzern außerdem, ihre Partnersuche nicht nur noch auf das Internet zu begrenzen. Auch an der Käsetheke könne einem der Mann oder die Frau fürs Leben begegnen - „Viele Nutzer von Online-Börsen berichten sogar, dass sie den Partner schließlich doch offline gefunden haben, nachdem sie das Projekt Partnersuche aktiv angegangen sind”, sagt Hegmann.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert