Aachen - Mit der Kreditkarte günstig tanken

Mit der Kreditkarte günstig tanken

Von: Max Geißler
Letzte Aktualisierung:
Kreditkarten
Kreditkarten sind richtige Alleskönner. Foto: Jens Kalaene/dpa

Aachen. Ob Flug-Meilen sammeln oder den Vorteil einer Reiseversicherung nutzen, Kreditkarten sind richtige Alleskönner. Vielfahrer können sogar beim Tanken Geld sparen

Günstig tanken mit der Volkswagen Bank

Ein Beispiel für günstig tanken ist die Visa Card mobil. Mit der Karte werden zwei Prozent auf sämtliche sogenannte Mobilitätsumsätze erstattet. Was sind eigentlich Mobilitätsumsätze? Die Benzinrechnung zum Beispiel. Die zwei Prozent werden aber auch auf Buchungen bei der Deutschen Bahn oder einer Fluggesellschaft gezahlt.

Selbst eine Fahrt mit dem Taxi, Parkplatzgebühren oder die Vignetten-Gebühr nach Österreich können Autofahrer bei der Volkswagen Bank einreichen. Maximal dürfen so aber nicht mehr als 4000 Euro Umsatz im Jahr zusammen kommen. Daraus erstattet die Bank also maximal 80 Euro im Jahr. Es ist aber noch mehr drin: Die Volkswagen Bank erstattet Kunden fünf Prozent auf Urlaube und bis zu 15 Prozent aufs Online-Shopping.

Das sind die Kosten

Die Kreditkarte Visa Card mobil ist im ersten Jahr gebührenfrei. Dafür fallen im zweiten Jahr 66 Euro an. Vorteil: Mit steigendem Umsatz verringert sich die Kartengebühr. So vermindert ein Jahresumsatz von 4000 Euro die Kosten der Kreditkarte um zehn Euro, ab 6000 Euro um 20 Euro und ab 8000 Euro um 30 Euro. Ab einem Jahresumsatz von 12.000 Euro kostet die Mobilkarte nur noch 21 Euro im Jahr. Die Kreditkarte zahlt zudem Zinsen auf Guthaben von 0,9 Prozent pro Jahr.

Santander Consumer Bank erstattet bis zu 400 Euro

Günstig tanken verspricht auch die Santander Consumer Bank mit ihrer Kreditkarte 1plus. Dafür erstattet sie allerdings nur ein Prozent auf Ihre Rechnung. Außerdem: Im Monat rechnet die Bank maximale Tankrechnungen über 400 Euro ab. Das Geldhaus erstattet also maximal vier Euro im Monat, was aufs Jahr gerechnet 48 Euro sind. Dafür berechnet die Santander Consumer Bank eine Jahresgebühr in Höhe von 19,90 Euro. Wer allerdings auch das kostenlose Girokonto nutzt, spart sich die knapp 20 Euro Gebühr.

Sparen mit der ADAC-Kreditkarte

Die ADAC-Mobilkarte wird über die Berliner Landesbank abgewickelt. Wo das Referenzkonto geführt wird, ist daher egal. Allerdings ist die Mitgliedschaft beim ADAC Voraussetzung für die Nutzung der Kreditkarte. Die Jahresgebühr beträgt stolze 99 Euro im Jahr. Günstig tanken: Der Autoclub spendiert drei Prozent Nachlass auf alle Tankfüllungen bis zu einem Gesamtwert von 2500 Euro pro Jahr. Wer das ausnutzt, hat die Kartengebühr fast schon wieder reingeholt.

Der maximal erzielbare Tankvorteil liegt bei 75 Euro. Autofahrer sind durch die Verkehrsmittelunfallversicherung geschützt, kommen in den Genuss eines Auslandskrankenschutzes, besitzen eine Reise-Rücktrittskosten-Versicherung und Rechtsschutzversicherung bei Nutzung eines Mietwagens. Wird vor dem Urlaub Guthaben auf die Karte geladen, kosten Bargeldabhebungen im In- und Ausland keinen Cent. Das Guthaben wird mit 0,25 Prozent verzinst. Zusammen mit 75 Euro Tankrabatt und diversen Einkaufsboni errechnen sich somit Kostenvorteile von bis zu 220 Euro.

Möchten Sie ein günstigeres Girokonto? Vergleichen Sie attraktive Online- und Filial-Angebote.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert