Stuttgart - Handwerksarbeiten in Privathaushalten nur gegen korrekte Rechnung

Handwerksarbeiten in Privathaushalten nur gegen korrekte Rechnung

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Stuttgart. 6500 Beschäftigte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) überprüfen bundesweit Baustellen in Privathaushalten und ermitteln so Schwarzarbeiter.

Die Kanzlei Ebner Stolz Mönning Bachem aus Stuttgart verweist darauf, dass vielen redlichen Bürgern oftmals gar nicht bewusst ist, dass sie eine Reihe von Pflichten beachten müssen, um deren Einhaltung sich die Zöllner kümmern.

Denn die forschen auch bei Privatpersonen, die einen Unternehmer mit Arbeiten rund um Haus oder Garten beauftragen. Dabei werden die Kontrollen immer intensiver und erfolgreicher.

Private Auftraggeber müssen zum Beispiel auf einer Rechnung des Handwerkers bestehen und die dann mindestens zwei Jahre aufbewahren. Die Frist beginnt erst mit Ablauf des Jahres, in dem der Beleg ausgestellt wird. Wer also beispielsweise zu den im Dezember 2008 ausgeführten Renovierungsarbeiten erst im März 2009 eine Rechnung erhält, muss diese bis zum 31. Dezember 2011 aufbewahren.

Zwar muss nicht geprüft werden, ob das Unternehmen sein Gewerbe angemeldet hat oder pflichtgemäß Steuern zahlt. Die ausgestellte Rechnung inklusive Firmennamen und Anschrift muss aber den gesetzlichen Vorschriften entsprechen und auf die gesetzliche Aufbewahrungspflicht hinweisen.

Kann auf Anfrage von Zoll oder Finanzbeamten kein Beleg über Baumaßnahmen oder Heckeschneiden vorgelegt werden, drohen Bußgelder von bis zu 500 Euro, wobei Unwissenheit nicht vor Strafe schützt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert