Geldanlageberatung: Checkliste für Verbraucher

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Hannover. Private Kleinanleger haben in der Finanzmarktkrise massive Einbußen hinnehmen müssen. Käufer von Zertifikaten der amerikanischen Investmentbank Lehman Brothers erlitten voraussichtlich sogar einen Totalverlust ihres Anlagevermögens.

Vielfach zeigt sich, dass den betroffenen Anlegern die mit den erworbenen Produkten verbundenen Risiken überhaupt nicht bewusst waren. Und dies, obwohl dem Verkauf eine Beratung durch ein Kreditinstitut oder einen Finanzberater vorausging.

Damit zukünftig Anleger auch bei komplizierteren Anlageprodukten den Durchblick behalten, hat die Verbraucherzentrale Niedersachsen eine Checkliste entworfen, mit der Anleger Produkte unter die Lupe nehmen können. Die Checkliste können Verbrauchern unter http://www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/mediabig/71251A.pdf kostenlos herunterladen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert