Heilbronn - Gegen Reise-Risiken besser einzeln absichern

Radarfallen Bltzen Freisteller

Gegen Reise-Risiken besser einzeln absichern

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Heilbronn. Gegen Reise-Risiken versichern Urlauber sich besser einzeln - und lassen von Paketangeboten die Finger. Denn ein Rundum-Versicherungsschutz aus dem Reisebüro sei meist teurer, aber häufig nicht entsprechend lohnenswert, warnt der Verein Geld und Verbraucher in Heilbronn.

Einige der automatisch enthaltenen Leistungen wie Haftpflicht- und Unfallversicherung hätten die meisten Menschen sowieso - sie zahlen bei Abschluss einer Policen-Kombi dann also doppelt.

Vor allem gesetzlich Krankenversicherten raten die Experten aber, eine zusätzliche Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen. Denn gesetzlich Versicherte sind auf Reisen in der Regel nur innerhalb der Europäischen Union geschützt.

Für Autofahrer können eine Verkehrs-Rechtsschutzversicherung und ein Schutzbrief sinnvoll sein. Wer eine teure Reise plant, sollte über eine Rücktrittskostenversicherung nachdenken.

Die Homepage wurde aktualisiert