Gas geben beim Festgeld

Von: Peter Weißenberg
Letzte Aktualisierung:
Symbol Geld Haushalt Münzen Symbolfoto: dpa/Tobias Hase
Viele Sparer setzen auch im Oktober darauf, ihr Geld sicher zu parken.

Aachen. In Sachen Festgeld sind die Autobanken derzeit besonders aktiv, wenn es um die Neukundenakquise geht. Hier scheint es kein Abgasproblem zu geben. Den Kunden freut es.

Viele Sparer setzen auch im Oktober darauf, ihr Geld sicher zu parken. Hier bietet sich Festgeld an. Hier die Top-Angebote:

Autobanken drücken auf das Gaspedal

Seit wenigen Tagen erhalten Kunden der Volkswagen Bank 0,60 Prozent Zinsen auf fünfjähriges Festgeld - 0,15 Prozentpunkte mehr als bisher. Auch beim Direkt-Sparplan kletterten die Konditionen. Für vier Jahre zahlt die VW Bank jetzt 0,55 Prozent Zinsen, bei achtjähriger Laufzeit 1,30 Prozent. Wer sein Geld kürzer binden will, dem empfiehlt sich zum Beispiel bei zweijähriger Laufzeit das Festgeld der Renault Bank direkt. Die Franzosen zahlen für 24 Monate attraktive 1,5 Prozent Zinsen. Kaum schlechter stehen Kunden der Deniz-Bank da, die aktuell 1,45 Prozent Zinsen überweist.

Was ist mit kurzen Laufzeiten?

Die Rendite der Top-Festgelder liegt auch im Oktober so hoch wie seit Jahren nicht mehr -; der Inflationshöhe sei Dank: Den Vogel dabei schießt die Austrian Anadi Bank ab, die schon für ein sechsmonatiges Festgeld 1,22 Prozent Zinsen (auf das Jahr gesehen) spendiert. Aber auch, wer zum Beispiel 1,05 Prozent Zinsen für ein halbjähriges Festgeld bei der MoneYou bekommt, der erhält im gegenwärtig gerade einmal Null Prozent Inflation praktisch einen kräftigen Gewinn. Auch für sicherheitsbewusste Sparer ist was dabei: Die Creditplus-Bank etwa bietet 1,00 Prozent Zinsen - bei höchster Einlagensicherung auf deutschem Niveau.

Festgeld-Überflieger bei einjähriger Bindung

Das ist ganz klar die Credit Agricole. Die Franzosen erhöhen zum 21.10.2015 für die zwölfmonatige Laufzeit ihren Zinssatz von 1,05 auf 1,60 Prozent. Einlagen sind dort über die französische Einlagensicherung abgesichert.

Festgeld für zwei Jahre

Bei den zweijährigen Anlagen liegt die J+T Banka vorn - und Deniz-Bank sowie Renault Bank direkt nur knapp dahinter. Da die Einlagen dort jeweils auf 100.000 Euro begrenzt sind, gibt es auch kein echtes Problem für sicherheitsbewusste Festgeld-Anleger mit der europäischen Einlagensicherung - für manche Festgeld-Anleger wird lediglich der zweistufige Anmeldeprozess für manche Anlagen gewöhnungsbedürftig sein.

Übrigens:

Auch hier zeigt sich die Credit Agricole großzügiger. Ebenfalls zum 21. Oktober steigt die Verzinsung deutlich an. Künftig gibt es dann 1,70 Prozent.

 

Geldanlage-Vergleich: Diese Zinsen gibt es derzeit bei Tagesgeld, Festgeld und Sparbriefen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert