Stuttgart - Frauen nutzen Riester-Förderung mehr als Männer

Frauen nutzen Riester-Förderung mehr als Männer

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Stuttgart. Mehr Frauen als Männer nutzen die staatliche Riester-Förderung.

So stellen sie rund 57 Prozent der Zulageempfänger, berichtet der Infodienst „Bauen und Finanzieren” der Landesbausparkassen (LBS) unter Berufung auf Zahlen der Zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA). Mit durchschnittlich rund 133 Euro bekommen Frauen außerdem zehn Euro mehr Zulage als Männer. Insgesamt schöpfen rund 62 Prozent aller Zulageempfänger ihre Förderung komplett aus, weitere 5,5 Prozent erhalten zwischen 90 und 100 Prozent.

Der Staat fördert die Sparer mit maximal 154 Euro Grundzulage pro Jahr. Für jedes Kind gibt es bis zu 300 Euro zusätzlich. Um die Riester-Förderung komplett zu nutzen, müssen vier Prozent des sozialversicherungspflichtigen Vorjahreseinkommens abzüglich der Zulagen in den Vertrag eingezahlt werden. Riester-Sparer sollten bei ihrem Vertragsanbieter einen Dauerzulagenantrag stellen. Dann wird die Zulage jedes Jahr automatisch beantragt.

Die Homepage wurde aktualisiert