Fördergelder für Bauvorhaben aus dem Konjunkturprogramm abrufbereit

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:
Hausbau
Während des Hausbaus haben Kinder auf der Baustelle nichts zu suchen. Foto: dpa

Berlin. Das Bundesbauministerium stellt ab sofort Mittel in dreistelliger Millionenhöhe aus dem Konjunkturprogramm der Bundesregierung für Baumaßnahmen an Bundesliegenschaften zur Verfügung. „Insgesamt stehen dafür 750 Millionen Euro bereit”, sagte Bundesbauminister Wolfgang Tiefensee der „Berliner Zeitung” (Samstagausgabe).

Das Budget verteilt sich zu je einem Drittel auf militärische und zivile Gebäude sowie auf Kulturbauten.

Die Nachfrage sei enorm: „Allein für den nicht militärischen Bereich liegen bereits 2300 Projektanträge vor”, sagte Tiefensee. Damit hat die Zahl der Anträge aus den Bundesländern die Erwartungen weit übertroffen: Insgesamt haben sie ein Volumen von 1,5 Milliarden Euro. „Überwiegend handelt es sich um Einzelprojekte, die zwischen 100.000 und einer Million Euro kosten”, sagte Tiefensee weiter. Diese seien bereits baureif und könnten sehr schnell starten.

Besonders kleinere und mittelständische Firmen sollen profitieren. Für die private Bauwirtschaft stellte Tiefensee ebenfalls Förderschwerpunkte vor: Die Kreditprogramme der KfW-Bank sollen bis Ende 2009 mit zusätzlichen 15 Milliarden Euro aufgestockt werden, um das Kreditangebot der privaten Banken zu stärken. Zehn Milliarden Euro sollen zudem in die kommunale Infrastruktur wie Schulen, Krankenhäuser oder Lärmsanierung fließen.

Mit rund drei Milliarden Euro soll die Energieeffizienz privater Wohngebäude gefördert werden. Bereits dieses Jahr soll diese Summe ein Investitionsvolumen von zwölf Milliarden Euro anstoßen und dadurch 300.000 Arbeitsplätze sichern oder schaffen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert