Festzins schafft Transparenz

Von: Max Geißler
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Beim Ratenkredit fällt es oft schwer, die Konditionen zu vergleichen, weil viele Banken nur vage Zinsangaben machen. Transparent und günstig sind Festzinsen.

Im März sind die Zinsen für Ratenkredite erneut abgerutscht. Der Biallo-Index für 36-monatige Ratenkredite verlor ein weiteres Zehntel und steht jetzt bei 6,07 Prozent. Zum Vergleich: Am Jahresanfang kosteten Ratenkredite noch 6,35 Prozent, vor fünf Jahren sogar gut neun Prozent. Trotz anhaltender Zinstalfahrt klaffen bei den Konditionen erhebliche Zinsunterschiede. Während Topanbieter wie Oyak Anker Bank, Barclays Bank oder Norisbank für einen 36monatigen Ratenkredit über 5.000 Euro weniger als fünf Prozent Zinsen berechnen verlangen BB Bank, FFS Bank oder Smava Direktkredit mehr als acht Prozent. Die Zinskosten steigen dadurch um mehr als das Doppelte.

Bonitätsabhängige Zinsen machen Ratenkredit undurchsichtig

Beim Ratenkredit spielt der Kreditzins eine wichtige Rolle -; schließlich ist er für den Großteil der Kosten verantwortlich. Die Zinsangaben der Anbieter können allerdings täuschen, denn so manche Bank stellt keinen Festzins ins Schaufenster, sondern bonitätsabhängige Zinssätze. Das bedeutet: Gefallen dem Kreditinstitut die Einkommensverhältnisse des Antragstellers nicht, erhebt es einen Zinszuschlag und der Ratenkredit wird teurer. Obwohl die Kreditinstitute Konditionen veröffentlichen müssen, die etwa zwei Drittel aller Kreditnehmer auch tatsächlich erhalten, bleiben bonitätsabhängige Zinssätze doch eine Art Blackbox -; Kreditnehmer haben keinen Anspruch darauf. Verbraucher mit wackeliger Bonität staunen beim Beratungsgespräch in der Bankfiliale oder beim Online-Kreditantrag nicht selten über die schlussendlich angebotenen Zinssätze. Bonitätsabhängige Ratenkredite offerieren zum Beispiel Postbank, Oyak Anker Bank und Targobank.

Festzins erhöht Transparenz beim Ratenkredit

Hohe Planungssicherheit bieten sogenannte Festzins- oder Direktkredite, denn der angebotene Zinssatz steht von Anfang an fest. Kreditnehmer wissen, welcher Kreditzins auf sie zukommt. Ohne angemessene Bonität geht es allerdings auch hier nicht. Ratenkredite mit feststehendem Zins bieten zum Beispiel die Barclays Bank, die PSD Bank Berlin Brandenburg und C&A Money. Während der Ratenkredit der PSD Bank Berlin Brandenburg jedoch erst ab 5.000 Euro startet, erfüllt die Barclays Bank auch kleine Kreditwünsche ab 1.000 Euro und vergibt ihren Festzins-Kredit auch an Freiberufler und Selbstständige. Bei großem Kreditbedarf empfehlen sich die Festzins-Darlehen von 1822 direkt und Comdirect. Beide Kreditinstitute verleihen bis zu 50.000 Euro ohne Bonitätsrisiko. Positiv: Sonderzahlungen in beliebiger Höhe sind jederzeit erlaubt.

Banken fahren zweigleisig beim Ratenkredit

Interessant ist, dass manche Banken sowohl Ratenkredite mit Festzins als auch mit bonitätsabhängigen Zinsen anbieten. Ein Beispiel ist die Norisbank: Für Beträge bis 5.000 Euro und Laufzeiten zwischen zwölf und 36 Monaten können Kreditnehmer den sogenannten Top-Kredit zu 4,9 Prozent Festzins beantragen. Zugleich steht aber auch ein bonitätsabhängiger Ratenkredit gleichen Namens zu durchschnittlich 5,7 Prozent Effektivzins bereit. Einziger Unterschied: Kreditrahmen und Laufzeit sind größer bzw. länger. Zweigleisig fahren auch Audi- und Volkswagen Bank direkt. Kreditnehmer haben hier den Vorteil, dass beide Banken ihren Direkt-Kredit zu Festzins-Konditionen bis zur Höhe von 25.000 Euro anbieten. Positiv: Der Festzins von 5,35 Prozent gilt für alle Laufzeiten -; ein Vorteil vor allem bei langer Kreditlaufzeit. Für höhere Kreditbeträge bis 50.000 Euro bzw. für Kunden mit schlechterer Kreditwürdigkeit ermitteln die Autobanken bonitätsabhängige Zinssätze in Abhängigkeit von der Laufzeit.

Fazit: Ein Ratenkredit zum Festzins bietet Transparenz und Planungssicherheit. Der Zinssatz liegt bei zweigleisig fahrenden Anbietern in der Regel unter dem Zinssatz der bonitätsabhängigen Darlehensvariante.

Clever Finanzieren? Hier gibts die aktuellen Top-Konditionen bei Ratenkrediten

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert