Aachen - Festgeld-Zinsen bleiben attraktiv

Festgeld-Zinsen bleiben attraktiv

Von: Peter Weißenberg
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Top-Festgeldangebote lohnen sich auch heute noch - der niedrigen Inflationsrate sei Dank. Wer jetzt hohe Zinsen haben möchte, muss seinen Blick Richtung Osteuropa schweifen lassen.

Es ist Frühling in Deutschland - nur bei den Festgeldern kommen auf den ersten Blick auch im April wenig warme Gefühle auf. Vor allem, wenn der Festgeld-Freund nur zur Filialbank um die Ecke geht. Dort sind im Schnitt bei der Halbjahresanlage weniger als 0,4 Prozent drin. Doch wer als Festgeld-Anleger den Überblick behält, kann dreimal mehr Rendite als der Durchschnitt erzielen.

Die Rendite der besten Festgelder liegt dann nämlich so hoch wie seit Jahren nicht mehr. Denn wer zum Beispiel 1,2 Prozent Zinsen für ein halbjähriges Festgeld bei der österreichischen Deniz-Bank anlegt, bekommt bei gegenwärtig gerade einmal 0,3 Prozent Inflation praktisch beinahe einen Prozentpunkt mehr Gewinn als noch im Vorjahr um diese Zeit. Sogar äußerst sicherheitsbewusste Anleger können auch bei der Anlage auf sechs Monate im März mehr als doppelt so hohe Festgeld-Zinsen wie der Durchschnitt erzielen: Die Creditplus-Bank etwa bietet 1,1 Prozent - bei höchster Einlagensicherung auf deutschem Niveau. Das war in Zeiten noch anders, als die Inflation das Festgeld im gleichen Zeitraum um zwei, drei oder gar vier Prozent entwertet hat.

Voraussetzung: Lassen Sie sich nicht mit Mini-Zinsen auf Ihrem Festgeld-Konto abspeisen. Wer die besten Anbieter auswählt, der kann die Durchschnitts-Rendite mehr als verdoppeln.

Die besten einjährigen Festgelder

Bei den einjährigen Anlagen liegt weiter die J+T Banka vorn - und Firstsave sowie Alior-Bank nur knapp dahinter. Da die Einlagen dort jeweils auf 100.000 Euro begrenzt sind, gibt es auch kein echtes Problem für sicherheitsbewusste Festgeld-Anleger mit der europäischen Einlagensicherung - für manche Festgeld-Anleger wird lediglich der zweistufige Anmeldeprozess für diese Anlagen gewöhnungsbedürftig sein.

Auch die Sberbank, Credit Agricole oder Autobank bietet allen Festgeld-Anlegern über ein Jahr dafür beste Bedingungen - und das auch über längere Anlagezeiten und unabhängig davon, ob es sich beim Festgeld um eine Neuanlage handelt.

Tipp:

Festgeld mit langem Anlagehorizont sollten Sie sich gut überlegen. Sollten die Zinsen wieder anziehen, verharrt Ihr Zins weiter auf niedrigem Niveau. Weiteres Gefahrenpotential geht von der Inflationsrate aus, die ebenfalls wieder steigen kann. Kurze Laufzeiten sind derzeit attraktiver.

Geldanlage-Vergleich: Diese Zinsen gibt es derzeit bei Tagesgeld, Festgeld und Sparbriefen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert