Eigenheim-Förderung vom Staat

Von: Max Geißler
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Vater Staat greift Eigenheimern unter die Arme. Günstige Förderkredite gibt es bei der KfW Bank. Wie viel drin ist und was Sie dafür tun müssen?

Die allermeisten Haushalte finanzieren ihre Immobilie mit einem Bankdarlehen. Dabei sollten Bauherren auch die Fördermöglichkeiten der staatlichen Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) im Blick haben. So winken bei selbstgenutzten Immobilien im Förderprogramm 124 bis zu 50.000 Euro an Darlehen. Die Zinssätze gehen schon bei effektiven 1,06 Prozent los. Ferienwohnungen sind allerdings ausgenommen. Übrigens: Wer ein älteres Objekt erwirbt, kann sich über weitere Fördergelder freuen. So gewährt die KfW Gelder für Instandsetzung und Modernisierung, beispielsweise in den Programmen Energieeffizient Sanieren oder Altersgerecht Umbauen. Die Programme sind kombinierbar.

Was Sie für den KfW-Kredit erfüllen müssen

Wer einen KfW-Kredit möchte, kann diesen ausschließlich über Banken, Sparkassen und Versicherungen beantragen, die wiederum für die durchgeleiteten Kredite die Haftung übernehmen. Den Antrag muss man bereits vor Beginn des Bauvorhabens und spätestens direkt nach Abschluss des notariellen Kaufvertrags -; bei einem Finanzinstitut eigener Wahl stellen. Das Darlehen ist grundpfandrechtlich zu besichern. Positiv für Sie ist, dass sich die KfW mit dem zweiten oder gar dritten Rang im Grundbuch zufrieden gibt. In aller Regel werden die Zinssätze jener Kredite für fünf bis zehn Jahre festgeschrieben. Vor Ende der Zinsbindungsfrist unterbreitet die KfW ein Prolongationsangebot.

Zinsgünstige Darlehen von Sparkassen und Banken

Kredite der Förderbank sind zwar attraktiv, das bedeutet aber nicht, dass die Zinsangebote von Sparkassen und Banken derzeit uninteressant sind. So bieten einige Geldhäuser mittlerweile preiswertere Baukredite an als die Förderbank. Ein Beispiel: Für das genannte Programm 124 verlangt die KfW derzeit einen Effektivzins von 1,51 Prozent, bei Huk Coburg und Santander Bank gibt es diesen Kredit schon ab 1,2 Prozent effektiv. Aber auch einige Sparkassen bieten Zinssätze unterhalb der 1,51 Prozent, den die KfW verlangt.

Baugeld-Vergleich: Verschaffen Sie sich einen Überblick über die aktuellen Baugeldkonditionen überregionaler und regionaler Anbieter.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert