Doppelte Mietzahlungen sind voll steuerlich absetzbar

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

München. Mieter können Aufwendungen für eine zweite Wohnung, die wegen eines beruflich veranlassten Umzugs entstehen, in voller Höhe als Werbungskosten steuerlich absetzen.

Das entschied der Bundesfinanzhof. Allerdings sei der unbegrenzte Werbungskostenabzug zeitlich auf die Umzugsphase beschränkt.

Diese beginne mit der Kündigung der bisherigen Wohnung und ende mit dem Ablauf der ordentlichen Kündigungsfrist. Bis zum tatsächlichen Umzug seien die Miete der neuen und danach die der bisherigen Wohnung als Werbungskosten abziehbar (Aktenzeichen: BFH VI R 2/11).
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert