Deutlich mehr netto im März für Millionen Arbeitnehmer

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Berlin. Millionen Arbeitnehmer erhalten in diesen Tagen mit dem März-Gehalt deutlich mehr netto. Wie die „Bild”-Zeitung unter Berufung auf Berechnungen des Gehaltsabrechnungs-Softwareherstellers Datev berichtet, werden die im Rahmen des Konjunkturpakets beschlossenen Steuererleichterungen für die Beschäftigten nun rückwirkend ab Jahresbeginn ausgezahlt.

Danach bekommt ein Alleinstehender in diesen Tagen auf einen Schlag bis zu 43 Euro Netto mehr. Ein Verheirateter mit Kind erhält bis zu 85 Euro mehr. Der Nettobonus ist eine Folge des Konjunkturpakets der Regierung.

Union und SPD hatten zu Jahresbeginn eine Erhöhung des Grundfreibetrags von 7664 auf 7834 Euro, eine Verschiebung des Steuertarifs und eine Senkung des Eingangssteuersatzes von 15 auf 14 Prozent beschlossen - und zwar rückwirkend ab Januar.

Allerdings kam die Entlastung bisher nicht bei den Arbeitnehmern an, da die Gehaltsprogramme erst umgestellt werden mussten. Mit dem März-Lohn wird nun die Entlastung aus drei Monaten auf einen Schlag ausgezahlt.

Ab Juli gibt es ein weiteres Nettoplus. Grund ist die Senkung des Krankenkassenbeitrags für die Beschäftigten um 0,3 Punkte. Das bringt monatlich bis zu elf Euro mehr.

Alleinstehende haben dem Bericht zufolge dadurch 2009 insgesamt bis zu 238,26 Euro mehr netto, eine Familie mit Kind bis zu 406,68 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert