Altersvorsorge: Langlebigkeitsrisiko absichern

Von: Fritz Himmel
Letzte Aktualisierung:
Renteninformation
Eine Sofortrente sichert somit das Langlebigkeitsrisiko dauerhaft ab und fließt auch dann noch, wenn das eingezahltes Kapital längst aufgebraucht ist. Foto: Franz-Peter Tschauner

Aachen. Für eine Altersvorsorgestrategie ist es nie zu spät. Aber etwas Zeit, um dabei das Beste für sich rauszuholen, sollte man vorab investieren. Beispiel Sofortrente: Das unabhängige Analysehaus Franke und Bornberg weist im Oktober 2016 Renditeunterschiede bei den Versicherern von oftmals mehreren Hundert Euro im Jahr aus.

Analysebeispiel: 65-Jährige zahlen per Einmalbetrag 80.000 Euro in eine Rentenversicherung ein und erhalten dafür umgehend eine monatliche Rente. Gewählt wird dabei die volldynamische Rentenauszahlung. Zusätzlich wurde eine Rentengarantiezeit für zehn Jahre vereinbart. Das heißt, nach einem frühen Tod der versicherten Person wird die Rente für die restliche Rentengarantiezeit an die Erben oder Bezugsberechtigten weitergezahlt.

Bei Anbietern wie Ergo Direkt, Europa oder Huk 24 bekommen Verbraucher dafür zurzeit rund 280 Euro monatliche Garantierente plus laufende Überschussbeteiligungen. Wer sich dagegen für einen ungünstigen Anbieter entscheidet, könnte im genannten Beispiel allein bei der Garantiesumme bis zu 265 Euro im Jahr weniger Rente bekommen. Das wäre fast eine ganze Monatsrente Verlust.

Die Sofortrente bietet Ihnen lebenslang Planungssicherheit

Wer sich im Alter gesund fühlt und mit einer langen Lebenszeit rechnet, profitiert zudem von der lebenslangen Zahlungsgarantie. „Bei so einer Rentenversicherung ist die monatliche Auszahlung bis zum Lebensende sicher - auch wenn der Ruheständler das stolze Alter von 100 Jahren erreichen sollte“, sagt Hasso Suliak vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft.

Eine Sofortrente sichert somit das Langlebigkeitsrisiko dauerhaft ab und fließt auch dann noch, wenn das eingezahltes Kapital längst aufgebraucht ist. Alt werden muss man für eine gute Rendite allerdings schon – die Sofortrente ist somit eine Wette auf die eigene Gesundheit.

Kapitalentnahme-Optionen bei der Sofortrente

Wir empfehlen, vor dem Vertragsabschluss einer Sofortrente auf die sinnvolle Klausel „Kapitalentnahme-Option“ zu achten. Bei Anbietern wie Canada Life, Hannoversche oder Debeka können Verbraucher zum Beispiel später teilweise oder vollständig wieder Geld aus ihrem Sofortrente-Depot entnehmen. So bleibt genügend finanzieller Gestaltungsspielraum, um auf mögliche unvorhergesehene Ereignisse reagieren zu können.

 

Besser Vorsorgen ohne Mühe: Mit dem Altersvorsorge-Vergleich behalten Sie den Überblick und finden schnell und einfach günstige Anbieter.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert