Warum-Fragen von Kindern ernstnehmen

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

<b>Berlin. </B>Kinder fragen Erwachsenen gerne Löcher in den Bauch. Warum ist der Himmel blau, warum hat Oma so viele Falten, warum sind Äpfel gesünder als Pommes? Wer dahinter pure Schikane vermutet, irrt.

„Kinder wollen alles ganz genau wissen und kennen keine Grenze, auch wenn das Eltern manchmal überfordert”, erklärt Heidemarie Arnhold, Vorstandsvorsitzende des Arbeitskreises Neue Erziehung in Berlin. Sie bemerkten deshalb nicht, wenn Fragen unangenehm sind oder wenn sie jemanden damit nerven.

Kinder seien grundsätzlich sehr neugierig und stellten daher viele Fragen. „Außerdem finden sie es beruhigend zu merken, dass ihre Eltern die Antworten auf die Fragen des Lebens kennen. Dann ist für Kinder die Welt in Ordnung”, erklärt Arnhold. Grundsätzlich sei die Fragerei auch ein Signal, dass das Kind das Bedürfnis hat, sich mit einem zu unterhalten.

Arnhold empfiehlt, die Fragen der Kleinen kindgerecht zu beantworten. Wisse man eine Antwort nicht, könne man sich gemeinsam mit dem Kind auf die Suche danach machen. „Nicht immer ist es jedoch notwendig, gleich das Lexikon hervorzuholen. Man kann auch mit der Gegenfrage Was denkst Du denn? gemeinsam überlegen, welche Erklärungen man spannend oder lustig fände”, sagt Arnhold.

Entscheidend sei, dass man die Kommunikation mit dem Kind ernst nehme. Habe man momentan gar keine Zeit, eine Frage zu beantworten, sollte man das kurz erklären. „Dann sollen Eltern aber einen späteren Zeitpunkt vereinbaren, an dem sie noch einmal auf das Thema zurückkommen und mit dem Kind über seine Frage sprechen.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert