Über den Ex nur unter vier Augen sprechen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Darmstadt. Mit Freunden werden gerne einmal Geschichten über den Ex-Partner ausgetauscht. Kein guter Schachzug, wenn der neue Freund das mitkriegt oder bei der Unterhaltung sogar dabei ist.

„Das kann den neuen Partner leicht verunsichern, vor allem, wenn er lauter positive Informationen über den anderen hört”, erklärt Dariush Barsfeld, Paartherapeut und Buchautor aus Darmstadt. Eine neue Partnerschaft ist immer auch der Beginn eines neuen Lebensabschnitts. Das sollten Bekannte und Freunde des Paares berücksichtigen und alte Geschichte ruhen lassen. Details über die vergangene Beziehung sollten deshalb besser alleine mit den Freundinnen ausgetauscht werden.

Generell sollte man bei einem neuen Partner jegliche Form eines Déjà-Vu-Erlebnisses vermeiden. Alte Gewohnheiten werden deshalb besser nicht auf die neue Partnerschaft übertragen. „Dazu gehört auch, dass man mit dem neuen Freund zum Urlaub nicht ausgerechnet in jenes Hotel fährt, in das man sonst immer gefahren ist”, sagt Barsfeld.

Die Homepage wurde aktualisiert