Schwangere beim Verzicht auf Alkohol unterstützen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln. Frauen verzichten am besten während der gesamten Schwangerschaft auf Alkohol. Um ihrer Partnerin den Verzicht nicht unnötig schwer zu machen, sollten Männer nicht demonstrativ zum Bierglas greifen und die Geste vielleicht auch noch mit einem „Du darfst ja nichts trinken” kommentieren.

Stattdessen könnten auch die Männer die Schwangerschaft ihrer Freundin dazu nutzen, den eigenen Alkoholkonsum zu reduzieren. Darauf weist die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung mit Blick auf den Tag des alkoholgeschädigten Kindes am 9. September hin.

Das spätere Trinkverhalten des Kindes werde stark davon beeinflusst, wie die Eltern mit Alkohol umgehen. Erwachsene sollten sich deshalb von Anfang an bewusst machen, dass ihr Verhalten für den Nachwuchs Vorbildcharakter hat.

Die Homepage wurde aktualisiert