Eislingen - Säuglinge spielerisch mit der Zahnbürste vertraut machen

Säuglinge spielerisch mit der Zahnbürste vertraut machen

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Eislingen. Bereits mit dem Erscheinen des ersten Zähnchens, meist ab dem sechsten Monat, sollten die Eltern beginnen, die Zähne ihres Kindes zu putzen.

Konrad Bühler, Zahnarzt aus Eislingen und Vorsitzender der Bezirkszahnärztekammer Stuttgart, empfiehlt, die Zähne täglich mit einer kleinen, weichen Zahnbürste und nur mit Wasser zu reinigen.

Den Umgang mit der Zahnbürste sollte man zunächst spielerisch gestalten, rät Bühler, beispielsweise können die Eltern beim Zähneputzen eine Geschichte erzählen.

„Nach und nach entwickelt sich daraus ein Rhythmus, die Zahnreinigung wird zu einem Ritual”, erklärt der Zahnarzt. Im Alter von eineinhalb bis zwei Jahren beginnen Kleinkinder mit den ersten eigenen Putzversuchen.

Wichtig ist, dass die Eltern die Zähne ihres Kindes immer nachputzen, und zwar bis ins Schulalter. In leicht kreisenden Bewegungen wird die Zahnbürste vom Zahnfleisch in Richtung Zahn (von Rot nach Weiß) geführt. Ab einem Alter von zwei Jahren sollten die Zähne mit einer fluoridreduzierten Zahnpasta gereinigt werden.

Nicht zu empfehlen sind süßlich aromatisierte Zahnpasten, da sie ein falsches Geschmacksbewusstsein fördern, das sich auf andere süße Lebensmittel überträgt. Zahnbürsten gibt es altersgerecht mit speziellen Kindergriffen und in entsprechend unterschiedlichen Größen.

Ab dem Schulalter können Kinder auch elektrische Zahnbürsten verwenden. „Das bereitet oft mehr Spaß”, erzählt Bühler. „Wichtig ist, dass Zähneputzen zur Pflicht wird. Eltern sollten dabei mit gutem Beispiel vorangehen”, betont der Zahnarzt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert