Ortswechsel können beim Streiten helfen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Essen. Die Diskussionen finden immer in der Küche oder im Wohnzimmer statt - und führen am Ende doch zu nichts. In einer solchen Situation kann streitenden Paaren ein Ortswechsel helfen.

„An Orten haften bestimmte Gefühle”, sagt Diplom-Psychologe Rüdiger Wacker. Negative Emotionen könnten einen demnach im Gespräch blockieren und verhindern, dass man vorankomme. „Dann hilft es im wahrsten Sinne des Wortes, einen neuen Blickwinkel zu bekommen.” Welcher Ort dafür geeignet sei, müsse jedes Paar für sich herausfinden.

Manchen helfe schon ein Spaziergang, andere gehen lieber in ein Café oder brauchen eine Situation, in der sie einander nicht so schnell entfliehen können - etwa eine Fahrt im Tretboot. Auch ganz minimale Veränderungen können laut Wacker etwas bewirken: „Einmal nicht neben dem anderen sitzen, sondern ihm gegenüber.”

Die Homepage wurde aktualisiert