Mit Wasser und Windeltechnik gegen wunde Babypopos

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Karlsruhe. Einen wunden Babypo sollten Eltern reinigen, indem sie ihn vorsichtig mit lauwarmem Wasser abtupfen.

Von Öl- oder Feuchttüchern lassen sie dagegen besser die Finger, rät Elisabeth Braasch vom Deutschen Hebammenverband in Karlsruhe.

Feuchttücher seien kalt und für das Kind unangenehm. Außerdem könne gut auf die Inhaltsstoffe verzichtet werden. Hat ihr Kind einen wunden Po, sollten Eltern außerdem ihre Windeltechnik ändern und eventuell vorübergebend eine Stoffwindel benutzen.

Die Homepage wurde aktualisiert