Mehr Zwillinge und Drillinge geboren

Letzte Aktualisierung:
Neugeborene in Sprache der Statistiker
Immer mehr Neugeborene kommen gleich mit Geschwistern auf die Welt: 2009 wurden in Deutschland 22.841 Mehrlingskinder geboren. Foto: dpa

Wiesbaden. Immer mehr Neugeborene kommen gleich mit Geschwistern auf die Welt: 2009 wurden in Deutschland 22.841 Mehrlingskinder geboren. Das waren zwei Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden berichtet.

Unter den Mehrlingen waren 22.052 Zwillinge, 753 Drillinge und 36 Vierlinge.

Der Anteil der Mehrlingskinder an allen Geburten war 2009 mit 34,2 Mehrlingen je 1000 geborenen Kindern höher als 2008 mit 32,7. Von den im vergangenen Jahr lebend geborenen Mehrlingskindern hatten 77 Prozent miteinander verheiratete Eltern. Das waren deutlich mehr als bei allen Neugeborenen (67 Prozent).
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert