Mehr als die Hälfte der Paare mit Kindern sind Doppelverdiener

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
familie 2
Doppelverdiener: Bei mehr als der Hälfte aller Familien in Deutschland sind beide Elternteile erwerbstätig. Foto: dpa

Wiesbaden/Berlin. Mehr als die Hälfte der Paare mit Kindern in Deutschland sind Doppelverdiener. 2009 waren bei 52 Prozent der Paare mit mindestens einem minderjährigen Kind beide Partner berufstätig, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte.

Rund ein Drittel der Paare lebte nach einem traditionellen Rollenmuster, bei dem der Vater arbeiten geht und die Mutter daheim das Kind betreut. Die umgekehrte Variante ermittelten die Statistiker für 2009 lediglich bei sechs Prozent der Paare. Bei elf Prozent der Paare mit minderjährigen Kindern war den Angaben zufolge keiner der Partner erwerbstätig.

Bei erwerbstätigen Paaren mit Kindern ging 2009 in 71 Prozent der Fälle der Vater einer Vollzeitbeschäftigung nach, während die Mutter in Teilzeit arbeitete. Zwei Prozent der Paare wählten das umgekehrte Modell. Bei knapp einem Viertel waren beide Elternteile Vollzeit berufstätig. Eine Teilzeittätigkeit beider Partner stellten die Statistiker bei drei Prozent der Paare fest.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert