Männer suchen im Bordell nicht immer nur Sex

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
bordell sexsteuer rotlicht
Es ist das älteste Gewerbe der Welt und zieht jährlich Millionen Männer an. Doch das Geschäft mit der Liebe ist nicht nur etwas für Singles.

Düsseldorf. Es ist das älteste Gewerbe der Welt und zieht jährlich Millionen Männer an. Doch das Geschäft mit der Liebe ist nicht nur etwas für Singles. Auch Ehemänner kaufen sich die „Liebe” fremder Frauen. Aber warum?

„Das kann ganz verschiedene Gründe haben. Vielleicht haben sie in ihrer Beziehung keinen Sex oder finden den, den sie haben langweilig”, sagt Dana Prentki, Paartherapeutin aus Düsseldorf.

Nicht in allen heimischen Schlafzimmern werde über das Thema Sex offen geredet, besonders der Wunsch nach verschiedenen Praktiken sei oft ein Tabuthema, weiß die Therapeutin.

„Viele Ehemänner vertrauen ihre Bedürfnisse den Frauen aus Angst, sie werden abgelehnt, nicht an”, erklärt Prentki. Und manchmal gehe es auch im Bordell gar nicht um Sex, weiß die Therapeutin: „Prostituierte berichten nicht selten darüber, dass die Männer bei ihnen einfach eine Zuhörerin suchen, um sich einmal aussprechen zu können.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert