Tanken Freisteller

Kinderwunsch: Frauen sollten die Ängste ihres Partners ernst nehmen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Berlin. Frauen stoßen mit ihrem Kinderwunsch bei ihrem Partner nicht immer auf Begeisterung. Viele wollen sich auf keinen Zeitpunkt festnageln lassen und vertagen das Thema lieber.

„Männer ahnen, dass sich mit einem Baby nicht nur die finanzielle Situation verändert. Vor allem ändert sich die Liebesbeziehung”, erklärt Psychotherapeut Wolfgang Krüger aus Berlin. Männer müssten zum Teamplayer werden und ihre Frau so entlasten, dass sie durchatmen kann. Viele haben auch Angst vor zuviel Nähe: „Von Frauen kann man sich trennen, doch gemeinsame Eltern behalten lebenslang ihre Verantwortung gegenüber den Kindern.”

Natürlich sollten Frauen ihren Wunsch nach Kindern immer wieder ansprechen. Dabei müssten sie die Ängste ihrer Partner aber ernst nehmen und sich mit ihnen auseinandersetzen. Reagieren Männer auf den Wunsch nach einer Familie aber dauerhaft nur halbherzig, ist das laut Krüger eine schlechte Voraussetzung. „Die Belastungen, die durch die Kinder entstehen, können die Beziehung scheitern lassen.”