Kindern Gemüse in mundgerechten Stücken servieren

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Bonn. Viele Kinder essen mehr Gemüse, wenn sie es in mundgerechten Stücken serviert bekommen. Auch ein Dipp zum Eintauchen von Gemüsestücken kann dazu anregen, erläutert die Deutsche Gesellschaft für Ernährung in Bonn.

Eine weitere Möglichkeit ist, Gemüse zu raspeln oder zu pürieren und dann in Soßen, Suppen oder Aufläufen zu verbergen. Vier- bis zwölfjährige Kinder sollten etwa 400 bis 500 Gramm Obst und Gemüse am Tag essen, am besten in fünf oder mehr Portionen.

Die Homepage wurde aktualisiert