Keine offenen Schnürsenkel auf der Rolltreppe

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Bonn. Offene Schuhbänder und herunterbaumelnde Kordeln können auf Rolltreppen für Kinder gefährlich werden. Verfangen sie sich in den Rillen der Stufen oder im Randbereich, könnte das zu schweren Verletzungen führen.

Gleiches gilt, wenn ein Kind auf der Rolltreppe stürzt und die Finger in die Rillen geraten, warnt die Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder in Bonn.

Deshalb sollten Eltern ihren Nachwuchs auf der Rolltreppe immer an der Hand halten.

Die Homepage wurde aktualisiert