Jugendliche ziehen Freunde dem Internet vor

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Berlin. Für Jugendliche haben ihre Freunde Vorrang vor dem Internet. Als liebste Freizeitbeschäftigung liegt das Treffen von Freunden mit 68 Prozent vor dem Surfen im Netz (39 Prozent).

Das geht aus einer repräsentativen Forsa-Umfrage hervor. Auf Platz drei nennen die Befragten Sport treiben (37 Prozent). Etwas mit der Familie unternehmen 29 Prozent gerne in ihrer Freizeit.

Dabei zeigen sich je nach Altersgruppe Unterschiede. Während für die 10- bis 12-Jährigen Ausflüge mit der Familie auf Platz zwei liegen (43 Prozent), finden die 13- bis 18-Jährigen Internet und Sport wichtiger als Familienaktivitäten (23 Prozent). Im Auftrag des Branchenverbands Bitkom wurden 700 Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren befragt.

Die Homepage wurde aktualisiert