Jugendliche durch Anreize zu mehr Engagement im Haushalt motivieren

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

Hamburg. Die meisten Jugendlichen hassen Abspülen. Auch andere Hausarbeiten wie den Müll rausbringen, den Tisch abdecken oder das Zimmer aufräumen überlassen sie lieber ihren Eltern - diese wiederum treibt die Verweigerungshaltung der Pubertierenden zur Weißglut.

„Das Thema Haushalt bietet Jugendlichen die ideale Gelegenheit, Machtkämpfe mit ihren Eltern auszutragen und zu testen, wie weit sie gehen können”, sagt Angela Kling, Autorin des Buches „Pubertät - Der Ratgeber für Eltern”.

Es sei normal, dass Pubertierende diese Art der Auseinandersetzung suchen - und es sei wichtig für ihren Abnabelungsprozess.

Die Pädagogin aus Hamburg bezweifelt, dass Wutausbrüche und Strafen eine positive Wirkung auf den jugendlichen Faulpelz haben werden. „Das sorgt nur für schlechte Stimmung”, sagt Kling.

Um die Heranwachsenden dazu zu bringen, sich an familiären Aufgaben zu beteiligen, seien regelmäßige Familiengespräche und Absprachen längerfristig erfolgreicher. „Man könnte es auch so halten, dass man ein knappes Taschengeld nur dann aufstockt, wenn der Jugendliche seine Aufgaben gut erledigt hat”, sagt Kling.

Auch eine Party mit Freunden oder ein Kinobesuch könnten attraktive Anreize sein, zu Hause mitzuhelfen. „Man könnte hier auch etwas finden, was der ganzen Familie gut tut”, sagt die Expertin.

Hielten sich Jugendliche nicht an die Abmachungen, sollte man sie ohne viel Aufsehen mit dem Resultat ihres Verhaltens konfrontieren. „Wenn der Jugendliche den Müll auch nach Aufforderungen nicht leert, stellt man den vollen Eimer eben kommentarlos in sein Zimmer”, schlägt Kling vor.

Und wenn Sohn oder Tochter die Waschmaschine nicht bedienen, gibt es eben keine saubere Wäsche.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert