Gleich zweimal verliebt: Dem Gefühlsdilemma mit Offenheit begegnen

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:
verliebt-schmetterlinge-luftballons
Sein Herz kann man eigentlich nur an einen Menschen verschenken. Wer in einer Beziehung steckt und sich dann plötzlich in eine zweite Person verliebt, findet sich daher meist mitten im Dilemma wieder. Foto: ddp

Essen. Sein Herz kann man eigentlich nur an einen Menschen verschenken. Wer in einer Beziehung steckt und sich dann plötzlich in eine zweite Person verliebt, findet sich daher meist mitten im Dilemma wieder. „Dieses Gefühl der Zerrissenheit kann sehr schmerzhaft sein”, sagt Ulla Diallo, Paartherapeutin aus Essen.

Dass man sich in einer langjährigen Beziehung auch einmal umschaue und bei anderen Personen als dem eigenen Partner Herzklopfen bekomme, ist laut Diallo allerdings nicht ungewöhnlich. Wichtig sei, sich damit auseinanderzusetzen, weshalb man diese beiden Menschen so attraktiv findet. „Meistens ist es so, dass der Außenstehende etwas hat, was man in der eigenen Beziehung vermisst”, sagt die Diplom-Psychologin. So könne man sich von der geheimnisvollen Erotik eines Kollegen angezogen fühlen, während man gleichzeitig den langjährigen Partner trotzdem liebe.

Diallo empfiehlt Betroffenen, dieses Signal zu nutzen und offen mit dem Partner darüber zu sprechen, dass einem in der Beziehung etwas fehlt. „So hat er die Chance, mit dieser Situation umzugehen und aktiv zu werden”, sagt Diallo. So könne die Fremd-Schwärmerei für eine Beziehung sogar sehr belebend sein, da sie die Paarroutine unterbreche.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert