Funkstille: Wie Sie ihre Beziehung wieder zum Leben erwecken

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Herxheim. Das Gefühl, einander alles gesagt zu haben, kennen viele Paare. Wer das Schweigen gegenüber seinem Partner unangenehm findet, kann versuchen, neue Elemente in die Beziehung einzubringen.

„Das kann ein neues Projekt wie etwa ein Haus bauen oder sich in einer Organisation engagieren sein. Über ein gemeinsames Drittes fächert sich die Kommunikation wieder auf”, sagt die Psychologin Felicitas Heyne aus Herxheim (Rheinland-Pfalz).

Eine andere Möglichkeit sei, dass sich beide Partner wieder etwas mehr auf sich besinnen und eigenen Interessen nachgehen. Wenn jeder etwas ohne den anderen erlebe, sorge das für neuen Gesprächsstoff.

Das Gefühl, den anderen in- und auswendig zu kennen, sei aber oft nur ein Trugschluss, sagt Heyne: „Irgendwann hört man auf, dem Partner grundsätzliche Fragen zu stellen. Veränderungen werden deshalb gar nicht mehr wahrgenommen.”

Die Homepage wurde aktualisiert