Expertin erklärt Eltern per Chat die Welt der Neuen Medien

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Hürth. Die Neuen Medien haben längst Einzug in den Familienalltag gehalten. Die Älteste chattet, Sohnemann tippt ohne Unterlass auf seinem Handy herum und das Nesthäkchen widmet sich begeistert seiner Spielkonsole.

Damit Eltern sich einen Eindruck von den Hobbys ihrer Kinder machen können, bietet die Bundeskonferenz für Erziehungsberatung (bke) im Juli und August vier moderierte Chats zum Thema Neue Medien an. In einem Chatroom auf der Internetseite bke-elternberatung.de können sich Mütter und Väter zu festen Terminen mit der Computermedienpädagogin Cordula Dernbach austauschen.

Die Chatreihe startet am 14. Juli mit dem Thema „Ran an die Maus”, das sich besonders an die Eltern von Vorschulkindern richtet. Der Chat „Die medialen Welten unserer Kinder” (21.7.) ist für Eltern mit Kindern im Schulalter konzipiert, für Eltern von Jugendlichen wird das Thema „Soziale Netzwerke” (29.7.) angeboten. Den Abschluss bildet am 12. August der Chat „Schöne neue Medienwelt?!”, bei dem Eltern und Jugendliche gemeinsam teilnehmen können.

Die Teilnahme an den Experten-Chats ist anonym und kostenlos. Um mitzumachen, muss man sich lediglich mindestens eine Stunde vor Chatbeginn auf der Seite bke-elternberatung.de registrieren.

Auch zu anderen Erziehungsthemen bietet die bke Rat und Hilfe an. Auf bke-beratung.de können Jugendliche und Eltern in Einzelgesprächen, in Foren oder in Gruppenchats Kontakt mit qualifizierten Fachkräften aufnehmen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert