Erstickungsgefahr: Kleinspielzeug älterer Geschwister wegräumen

Letzte Aktualisierung:
spielzeug
Ankern in der Badewanne: Detaillierte Spielwelten wie dieses Hafen-Set von Lego bieten Kindern viele Spielanreize. Foto: dpa

Bonn. Spielzeug älterer Geschwister sollte immer getrennt von dem eines kleineren Kindes aufbewahrt werden.

Denn Spielzeugsteine, Münzen oder Perlen wandern schnell in den Mund von Kleinkindern, die daran ersticken können, warnt die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Mehr Sicherheit für Kinder in Bonn.

Das Kind erkunde robbend seine Umgebung und nutze dazu alle Sinne. Dabei landeten kleine Sachen, die auf dem Boden liegen, häufig im Mund. Daher sollte die Umgebung eines Krabbelkindes grundsätzlich frei von winzigen Gegenständen sein.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert