Erst mit fünf Jahren sind Füße ausgereift

Von: ots
Letzte Aktualisierung:

Baierbrunn. Einmal Plattfuß, immer Plattfuß? Das muss nicht sein, berichtet das Apothekenmagazin „BABY und Familie”.

Kinderfüße sind erst mit fünf Jahren soweit ausgereift, dass über eine Behandlung von Fehlstellungen entschieden werden kann, sagt Professor Dieter Rosenbaum von der Universität Münster.

Das Apothekenmagazin „BABY und Familie” 1/2012 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert