Bayern Audienz Papst Trikot Freisteller

Dem neuen Partner des Elternteils eine Chance geben

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

Tübingen. Viele alleinstehende Senioren wünschen sich noch einen Partner. Doch ihre erwachsenen Kinder können nicht immer gut damit umgehen, wenn Mutter oder Vater sich neu verlieben.

„Viele nehmen die neue Partnerschaft als Betrug am anderen Elternteil wahr - auch wenn dieser schon lange verstorben ist”, sagt Helga Lauchart, Autorin des Ratgebers „Wenn die Eltern älter werden” (unter dem Namen Helga Käsler-Heide).

Oft zeigten Töchter und Söhne in dieser Situation auch kindlich-egoistische Verhaltensmuster. „Sie haben Angst um ihre heile Welt, in der Mutter und Vater auf ewig zusammengehören”, sagt die Diplom-Psychologin aus Tübingen. Dass einer der beiden nun eine neue Beziehung beginne, empfänden sie als kränkend. „Viele nehmen überhaupt nicht wahr, dass auch ältere Menschen in puncto Partnerschaft und Sexualität Bedürfnisse haben”, sagt Lauchart. Sie empfiehlt Betroffenen, sich damit auseinanderzusetzen, was sie an der Situation so kränkt.

„Man sollte sich außerdem fragen, ob man wirklich von Mutter oder Vater verlangen möchte, dass sie ihrem Kind zuliebe für den Rest ihres Lebens auf eine Partnerschaft verzichten”, sagt Lauchart. Ratsam sei auch, sich in die Lage des Elternteils zu versetzen. „Dabei kann man sich die Frage stellen, was man sich selbst im Alter wünschen würde”, sagt die Expertin.

Dem neuen Partner des Elternteils sollte man so offen wie möglich begegnen und ihm eine Chance zu geben. „Selbst wenn sich alles in einem gegen diesen Menschen sträubt, sollte man sich zusammenreißen”, betont Lauchart. Letztlich zähle doch, dass Vater oder Mutter wieder glücklich sind und dass es ihnen gut geht.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.